Sommerkonzert in Essenrode war ein voller Erfolg

Viel Freude an der Musik beim Sommerfest vom Gemischten Chor Essenrode

„Singen bringt Freude ins Herz“ war am Sonntag beim zweiten Sommerkonzert in Essenrode nicht nur das Eröffnungslied, unter diesem Motto stand der gesamte musikalische Nachmittag. Der Gemischte Chor Essenrode brachte zusammen mit dem Gastchor aus Flechtorf ein buntes und abwechslungsreiches Programm auf die Bühne.

Gemischter Chor Essenrode Foto/Privat

In der gut gefüllten Turnhalle begeisterten die Sängerinnen und Sänger der beiden Chöre abwechselnd mit Chorsätzen wie „Mamma Mia“, „Lord of the dance“, „Über den Wolken“ und „Alt wie ein Baum“. Den Gästen wurde damit ein bunter Strauß aus Melodien von Pop bis Ostrock geboten, der sehr gut ankam. „Wir möchten den Zuschauern die Freude an der Musik nahebringen und zum Mitsingen anregen“, kündigte der erste Vorsitzende, Ralf Bayer, den folgenden Teil der Veranstaltung an. Beim gemeinsamen Singen von „Mein kleiner grüner Kaktus“, „Tage wie dieser“ und letztendlich „Kein schöner Land“ war dann auch das Publikum mit von der Partie.

Gemischter Chor Flechtorf Foto/Privat

„Es war genial!“, schwärmte Chorleiterin Sylvia Scheer, die im Nachhinein bei Stücken wie „Wunder geschehen“ ein „Gänsehautfeeling“ beschrieb. Und auch dem Gastchor aus Flechtorf gefiel es so sehr, dass Chorleiter Arthur Busch eine Wiederholung eines gemeinsamen Events in der Zukunft garantiert sieht.

Gemeinsam singen kann man in Essenrode übrigens wieder nach der Sommerpause, der Gemischte Chor startet erfrischt am 13. August um 19 Uhr im DGH und freut sich über neue Mitsängerinnen und Mitsänger in allen Stimmen. Und wem das noch nicht reicht, der kann ab dem 21.08.2018 wieder jeden dritten Dienstag im Monat um 19 Uhr im DGH den Singkreis antreffen, bei dem Lieder aus allen erdenklichen Bereichen einstimmig zusammen gesungen werden, frei nach dem Motto „Wir singen, sing doch auch du!“

07/2018 Gemischter Chor von 1849 Essenrode e.V.

Autor: RaBaChor

1. Vorsitzender Sänger und Gitarrist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.